Motorentechnik für morgen

HD+ 70i und HD+ 80i sind die neuen Modelle in der Reihe HD+ der knickgelenkten Tandemwalzen. Mit insgesamt neun Maschinen steigt damit HAMM ein in die 7 und 8 t-Klasse. In beiden Gewichtsabstufungen wird es jeweils eine Maschine mit Doppelvibration, eine Kombiwalze und eine Oszillationswalze sowie eine Hochfrequenzmaschine für die USA geben. Abgerundet wird das Angebot mit einer 8 t-Walze mit geteilter Bandage für die anspruchsvollen Aufgaben.

Die XXL-Kabine

Die XXL-Kabine mit viel Platz im Innenraum, verschiebbarem Sitz und optimalen Sichtbedingungen ist ein echtes Highlight für jeden Fahrer. Das Bedienpanel ist fest mit dem Fahrersitz verbunden und befi ndet sich deshalb immer dort, wo es sein soll: im Blickfeld des Fahrers!

Freie Aussicht

Aus der Kabine hat der Fahrer die Baustelle und die Bandagen mit der Wasserberieselung im Blick. Bei Dunkelheit sorgen helle Halogen-Leuchten an der Kabine sowie ein Hauptscheinwerfer mit Fahr- und Fernlicht für mehr Sicherheit. Noch mehr Übersicht bietet die neue Rückfahrkamera, die optional eingebaut werden kann.

Fahr- und Handlingseigenschaften

Das Dreipunkt-Pendel-Knickgelenk sorgt für optimale Gewichtsverteilung und ausgezeichnete Fahrstabilität. Ein weiterer Pluspunkt ist die Reversierautomatik, die ein sanftes Bremsen und Beschleunigen ermöglicht. Das Resultat: perfekt ebene Asphaltdecken ohne Wulste und Dellen!

Motorentechnik für morgen

Unter der Motorhaube arbeitet modernste Motortechnik. Der 55,4 kW starke 4-Zylinder-Dieselmotor der HD+ 70i und HD+ 80i erfüllt schon heute die sehr strengen Vorgaben der Abgasrichtlinie EU IV / Tier 4f, die 2014 in Kraft tritt. Das Kühlsystem entspricht ebenfalls höchsten Ansprüchen: Zwei separat gesteuerte Lüfter sorgen für die optimale Kühlung von Ladeluft, Hydrauliköl und Motorkühlfl üssigkeit. Dabei spart die lastabhängige Steuerung des Lüfters für die Motorkühlung Kraftstoff ein und reduziert die Geräuschemissionen.

Varianten für alle Welt

Die neuen Walzen HD+ sind maßgeschneidert für Europa und die USA, wo bereits die Vorschriften Tier 4i / EU III B gelten. In allen anderen Märkten muss kein Kunde auf Verdichtungstechnik von HAMM verzichten. Dort stehen noch für viele Jahre die bewährten Modelle der Serie HD zur Verfügung.

DE EN